English (United Kingdom)

Microsoft Windows 7 - die Sünden

windows-7-suenden-02Microsoft beehrt uns mit der Version Sieben seines Betriebssystems, in der guten Hoffnung, die Vistapleite nicht zu wiederholen. An dieser Pleite war die Free Software Foundation nicht unmaßgeblich beteiligt, und so wiederholt sie die Aktion auf der neuen Seite Windows 7  Sünden  in Erwartung eines selben Ergebnisses.

Wem die Argumente bekannt vorkommen, liegt nicht falsch und kann das auch klar lesen:

„Die neuste Version des Windows-Betriebssystems von Microsoft, Windows 7, beinhaltet dieselben Probleme wie Vista, XP und alle anderen Vorgänger: Sie ist proprietäre Software. Wer Windows benutzt, darf es nicht mit anderen teilen, verändern oder herausfinden, wie das System in seinem Inneren funktioniert.“

Die Einwände beziehen sich wohl aus dramatischen Gründen auf sieben.

Weiterlesen...

No comments

die e-zigarette: eine alternative zum rauchen?

Rauchen ist gefährlich. Rauchverbote setzen Unbelehrbaren oder Eingefleischten zu. Beides führte zum Nachdenken. In China nämlich, wo findige Erfinder dem Problem mit der e-Zigarette, der elektrischen Zigarette oder elektronischen Zigarette begegnen wollen. Diese e-Zigarette ist ein Gerät bestehend aus Akku, Zerstäuber und Depot.

Wie funktioniert die e-Zigarette? Sie sieht aus wie eine „echte" aus und der eRaucher („Dampfer") zieht daran – wie gewohnt. Das setzt nun den Akku in Gang, der den Zerstäuber betreibt. Aufgabe des Zerstäubers ist es, eine Trägerflüssigkeit, die sog. „Juice", zu erhitzen – na ja, und zu zerstäuben eben. In dieser Trägerflüssigkeit (Propylenglycol) sind Nikotin und Aromastoffe gelöst, und der erzeugte Dampf vermittelt die Illusion des Rauchens.

Da setzt nun allerdings die Hoffnung ein. Der Zigarettenrauch ist das Ergebnis der Verbrennung von Tabakblättern und enthält nicht nur Nikotin, sondern Teer, tausende von chemischen Zusätzen, mehr als 60 Karzinogene und Kohlenmonoxid. Der Dampf nur Nikotin und Aromastoffe. Und so will man gerne glauben, dass die e-Zigarette, wenn nicht gesünder, so doch „sicherer" sei. Das mag dem gemeinen, gesunden Menschenverstand so erscheinen, doch wissenschaftliche Belege gibt es dafür bisher noch keine.
Außerdem sind zwar die Anschaffungspreise für die e-Zigarette recht steil, aber im Verbrauch holen sie auf, und so rechnet der „Dampfer" nur mit einem Fünftel der sonstigen Kosten. Auch fällt keine Tabaksteuer an, da niemand weiß, was dieses Gerät nun eigentlich ist.

Weiterlesen...

1 comments

1und1 - wenn einer eine erfahrung macht

Wenn einer eine erfahrung macht, dann kann er was erzählen

oder

wie ein einfältiger mensch seine internetgeschwindigkeit von 6k auf 16k erhöhen will, den beteuerungen der werbewirtschaft erliegt, freiwillig telefonischen zusagen und versprechungen gehör schenkt, eine dumme entscheidung trifft und diese dann schmerzlich und bitter bereut.

Persönlichst erlitten und niedergeschrieben im Juli 2007

Weiterlesen...

No comments

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2

Start
Zurück
1